Pastorale

Zither Martin Mallaun
___________

5. Abo-Konzert

Donnerstag, 14. Dezember 2017
20 Uhr
Kulturbühne AMBACH Götzis

Das Hirtenmotiv ist seit jeher Ausdruck des Weihnachtlichen. Es verstärkt bei uns den Wunsch nach Einfachheit und Zurückgezogenheit, die uns das Wunder Weihnachten umso größer erleben lassen. Kaum ein anderes Musikstück des Barock transportiert dies besser als das Concerto fatto per la notte di Natale von Arcangelo Corelli. Doch auch unbekanntere Komponisten wie Melchior Rauchenbacher oder Johann Georg Rauch hinterließen uns Pastorales. Mit der Zither stellen wir dieses Mal ein Instrument in den Mittelpunkt, welches die meisten von uns nur aus der Volksmusik kennen. Dass man aber über das Alpenländische hinaus noch weit mehr damit anfangen kann, wird uns unser Gast Martin Mallaun eindrücklich zeigen. Wir laden Sie zu einem weihnachtlichen Abend ein, an dem die Grenzen zwischen Kunst- und Volksmusik ineinanderfließen werden.

Programm

Arcangelo Corelli 1653-1713
Concerto fatto per la notte di Natale
Melchior Rauchenbacher 1. Hälfte 18. Jhdt.
Sonata Pastoralis
Johann Georg Rauch 1658-1710
Sonate Decima "Pastorella" und andere Überraschungen.

Concerto Stella Matutina