Gastdirigent Johannes Strobl
und die Cappella Murensis

_____________

Johannes Strobl, in Villach geboren, absolvierte das Salzburger Mozarteum wo er die Diplome für Kirchenmusik sowie Instrumentalpädagogik und Konzertfach Orgel mit Auszeichnung erwarb. Daneben studierte er Musikwissenschaft und Romanistik. Seine Expertise in der Alten Musik erwarb er in einem umfassenden Studium an der Schola Cantorum in Basel. Seit 2001 arbeitet er als Kirchenmusiker in der Klosterkirche Muri im Aargau wo er 2002 die Cappella Murensis gründete. Das aus professionellen SängerInnen bestehende Vokalensemble ist auf die Musik des 16. –frühen 19. Jahrhunderts spezialisiert und arbeitet regelmäßig mit historisch informierten Ensembles zusammen.

Concerto Stella Matutina