David Mayoral Perkussion
_______

David Mayoral begann seine musikalische Ausbildung bei Hebe Onesti (Gehörbildung), Horacio  Icst (Klavier)  und Juanjo Guillem (klassische Perkussion), anschließend erhielt er Unterricht in historischer Perkussion bei Pedro Estevan.
Parallel dazu studierte er arabische Perkussion bei Shokry Hohamed und Salh Sabagh - er absolvierte Kurse und Meisterklassen bei Glen Vélez (req und Rahmentrommel), Keyvan Chemirani (zarb)  und Pejman Haddadi (zarb und daff).

Mayoral wirkt vorwiegend in Formationen mit Schwerpunkt Mittelalter, Renaissance und Barock: L´Arpeggiata (Christina Pluhar), Mudéjar/Begoña Olavide, Hespérion XXI, La Capella Reial de Cataluña (Jordi Savall), Kapsberger  Ensemble (Rolf Lislevand), Eduardo Paniagua, Axivil, Orphenica Lyra, Camerata Iberia, Dufay Colletive, Cuarteto de Urueña, Ensemble L´Amoroso, Les Sacqueboutiers…
Er bereist mit diesen Ensembles ganz Europa und auch viele  außereuropäische Länder (Festival de Músicas Sagradas de Fez, Instituto Cervantes de Beirut, Opera de El Cairo en Egipto, Siria, Túnez, Festival de Oud de Jerusalem, Kuwait, Feria del Libro en Cuba, Brasil, USA, etc.)

Im Bereich “Ethno und Fusion” spielte er unter anderem mit Gruppen wie Radio Tarifa, Luis Delgado, Cuarteto de Javier Coble, Albaraka, Alquimia mit dem Flamencoballett von Joaquín Ruiz …

David ist außerdem Gründungsmitglied des Trios Transit, das in einem pädagogischen Projekt eine Reise durch die musikalischen Traditionen Indiens, Cubas und des Nahen Ostens  mithilfe  charakteristischer Perkussionsinsturmente unternimmt.

Er spielte in unzähligen orientalischen Tanzgruppen/ensembles, unter anderem la Compañía Hispano-Arabe de Danza von Shokry Mohamed, la compañía Al-Andalus Danza unter der Leitung von Nesma (Julia Salmerón) und la Compañía de Danzas del Mundo (Cristiane Azem y Lenna Beauty).

Mit David Mayoral gibt es zahlreiche CD-Einspielungen, u.a. Tanger (Luis Delgado / Nubenegra), Ibn-Arabi, Bestiario, Cantigas de Santa María de Atocha, El Latido de Al-Andalus (Seal Pneuma), Passion for Percussion (with Shokry Mohamed), The Music of the Old Egypt (NA Recordings), Al-son (Mudejar), Altre Folie, Estampies & Danses Royales, Francisco Javier - La Route de l'Orient, Le Royaume Oublié, Dinastía Borgia (Jordi Savall / Alia Vox), Los Impossibles (L'Arpeggiata / Naïve), Teatro d'Amore, Los Pájaros Perdidos (L `Arpeggiata / Virgin) and El Fuego (Les Sacqueboutiers).

 

 

Concerto Stella Matutina
Concerto Stella Matutina