Matthias Helm Bariton
_______

Matthias Helm studierte Gesang bei Rotraud Hansmann sowie Lied und Oratorium bei Robert Holl. Darüber hinaus besuchte er Meisterkurse bei Margreet Honig, Wolfgang Holzmayr und Rudolf Piernay. Vor allem als Interpret der Oratorien und Passionen von Bach, Händel, Mendelssohn, Orff oder Martin hat sich Matthias Helm einen Namen gemacht und ist damit gern gehörter Gast namhafter Festivals und Konzerthäuser wie styriarte, Theater an der Wien, Alte Musik Festival Utrecht, Konzerthaus Wien, Teatro Monumental Madrid,  Musikverein Wien, Philharmonie Luxemburg, Origen Cultural, Nederlandse Bachvereiniging oder Bachstiftung St. Gallen. Dabei arbeite er mit Klangkörpern wie RTVE Madrid, NDR-Orchester, Ensemble Barucco, Dunedin Consort, L’Orfeo Barockorchester oder Wiener Akademie zusammen.
Matthias Helms besondere Beziehung zum Lied dokumentieren zahlreiche Liederabende mit den großen Liederzyklen Franz Schuberts und Robert Schumanns sowie eine intensive Auseinandersetzung mit dem Liedschaffen  Johannes Brahms´. Vor allem die Zusammenarbeit mit dem Gitarrenduo „Hasard“ sorgt dabei immer wieder für Begeisterung bei Publikum und Presse. Sein Bühnenrepertoire enthält Partien von der Rennaissance bis ins 21. Jhdt.
Seit 2011 gastiert Matthias Helm immer wieder am Landestheater Linz. Konzertreisen führten ihn durch Europa, Südkorea und Singapur.

Concerto Stella Matutina
Concerto Stella Matutina