Mercedes Arcuri Sopran
_____________

Die Sopranistin Mercedes Arcuri wurde in Buenos Aires geboren und studierte am Instituto Superior de Arte des Teatro Colón. Sie war Finalistin mehrerer internationaler Gesangswettbewerbe, wie dem Luis Mariano Song Contest 2007, dem Concours de Chant de Marmande 2008 und der Francisco Viñas’ Competition2008, und war Preisträgerin des Internationalen Gesangswettbewerbs von Logroño in Spanien.
Erste Engagements führten sie als Zerbinetta (»Ariadne auf Naxos«) ans Teatro Solís (Uruguay), als Gilda (»Rigoletto«) nach Clermont-Ferrand, als Norina (»Don Pasquale«) nach Las Palmas, als Clorinda (»La Cenerentola«) ans Teatro Maestranza in Sevilla und als Adina (»L’elisir d’amore«) ans Teatro Cervantes Málaga . Weitere Stationen umfassen u. a. das Londoner Händel-Festival, das Festival d’Aix-en-Provence und das Wexford Opera Festival.

Vor allem im Bereich der Barockmusik konnte sich Mercedes Arcuri ein breites Repertoire erarbeiten und war u. a. in Werken wie Purcells »The Fairy Queen«, Charpentiers »Messe de minuit« und Händels »Foundling Hospital Anthem« in Barcelona und Madrid zu erleben.

Concerto Stella Matutina
Concerto Stella Matutina